Gästebuch von Kathinka Wantula

Einträge: 28 | Besucher: 8542

Jasmin schrieb am 23.10.2007 - 08:19 Uhr
Hallo Kathinka,
Großes Lob für das weiße Amulett, in Deutsch müssen wir ein Referat über ein Buch machen dass uns sehr gefallen hat, und ich entschied mich für Ihres!! Freue mich auf weitere spannende Leseabenteuer!!!
Liebe Grüße von Jamsin Smilie

Astrid schrieb am 23.08.2007 - 23:30 Uhr
Hallo Kathinka,
vielen Dank für den netten Abend. Ich hoffe, wir konnten Dir die ein oder andere Anregung liefern. Viel Erfolg mit dem Projekt!

Liebe Grüße (aus Kiel, hihi)
Astrid

Jens Lorenzen schrieb am 17.08.2007 - 22:14 Uhr
Hallo Kathinka Wantula! Haben Sie vielleicht einen Tipp für mich, was man machen kann, wenn man nach mehreren Nächten mit wenig Schlaf, aber sehr spannendem Lesestoff, feststellen muss, dass man die beiden Bücher mit Karen Alexander bereits durch hat. Wann wird denn der dritte Teil erscheinen? Kennen Sie andere Bücher, die ähnlich spannend sind und an ähnlich interessanten Orten spielen? Wäre nett, wenn Sie für die Zwischenzeit etwas empfehlen könnten. Viele Grüße und vielen Dank für die schönen Stunden mit Karen Alexander!

Nicki schrieb am 08.08.2007 - 16:26 Uhr
Sehr geerte Kathinka Wantula!
Als ich das Buch "Das weiße Amulett" gelesen hatte war ich mehr als begeistert Smilie .Ich habe es danach noch ungefähr 2x gelesen und ich lese sonst Bücher nur 1x.Ich habe es vor Spannung einmal gar nicht ausgehalten.Ich freue mich schon sehr, wenn ich den 2.Teil lesen kann (in unserer Ecke des Landes dauert es nämlich Wochen bis es ein neues Buch zukaufen gibt Smilie ).
Schreiben Sie so weiter!
Mit freundlichen Grüßen - Nicki
Yannick schrieb am 27.06.2007 - 22:03 Uhr
Ok, Frau Wantula, ist genehmigt Smilie . Und ich glaube, ich werde mir dieses Buch kaufen, da ich Sport und Krimis liebe. Sozusagen eine perfekte Symbiose für mich Smilie
Kathinka Wantula schrieb am 26.06.2007 - 23:59 Uhr
Hallo Yannick,

natürlich kann ich Ihre Bestürzung absolut verstehen. Ich war auch schockiert, als ich die Nachricht erfuhr. Es ist alles wirklich ein schreckliches Zusammentreffen, aber woher sollte ich im Februar wissen, dass so etwas schreckliches zur Kieler Woche geschehen würde? Ich bin über den Tod Björn M.s ebenfalls sehr betroffen. Es ist eine traurige Nachricht für alle, die ihn kannten und bereits ein Verlust für diejenigen, die ihn eigentlich in der nächsten Saison noch kennenlernen wollten. Dennoch muss ich betonen, dass der Tod meines fiktiven dänischen SG-Spielers absolut nichts mit Björn M.s Tod in Kiel zu tun hat. Weitere Hinweise finden Sie auf dem Laufticker meiner Homepage oder auch auf folgender Blog-Seite: http://weblog.micha-schmidt.net/2007/06/22/mord-an-sg-spieler/

Yannick schrieb am 26.06.2007 - 20:17 Uhr
Gerne doch Frau Wantula, wenn sie es so haben möchten, warum nicht? Smilie Ich hoffe sie können meine Bestürtzung verstehen und falls sie dich schon auf anderen Internetseiten dazu geäussert haben, können sie das bitte verlinken?
Kathinka Wantula schrieb am 26.06.2007 - 12:44 Uhr
In eigener Sache: Sehr geehrter (?), vielleicht hätte ich in meinem Gästebuch erwähnen sollen, dass anonyme Beiträge grundsätzlich gelöscht werden. Zeitungen veröffentlichen auch keine anonymen Leserbriefe. Sie dürfen sich selbstverständlich gern mit mir per Email in Verbindung setzen, damit wir unsere Meinungen in einer zivilisierten und demokratischen Weise und vor allem direkt austauschen können. Meine Internetseite kennen Sie ja. Falls Sie es weiterhin bevorzugen, anonyme Einträge zu tätigen, dürfen Sie sich nicht wundern, wenn Ihre Einträge gelöscht werden. Mein Gästebuch ist kein Blog, in dem man anonym seine Meinung und Beleidigungen äußern kann. Wenn mir jemand seine Meinung sagt, erwarte ich aus Fairnessgründen, dass er mir die Möglichkeit gibt, ihm zu antworten. Wenn derjenige dazu nicht bereit ist, hat sein Eintrag keinen Anspruch in meinem Gästebuch zu verbleiben.
Reinhard Petersen schrieb am 25.06.2007 - 09:33 Uhr
Hallo Katinka, ich war gestern in Thumby und habe über deine "neue Karriere" erfahren. Deine Mutter ist ja richtig stolz auf dich, und dein Papa guckt dir "stolz von ganz oben zu".
Auch ich find klasse was du jetzt machst.
Gruß von deinem Nachbarsfreund aus Kindheitstagen,
Reinhard Smilie
Willi Schewski schrieb am 19.06.2007 - 01:36 Uhr
Sehr geehrte Frau Wantula, herzliche Glückwünsche zu Ihrer Wahl zur Krimi-Stadtschreiberin Flensburg. Gerne werde ich im Rahmen meiner Blog-Magazine über Sie berichten.

http://literatur-magazin.blog.de/

http://flensburg-szene.blog.de/

Wenn Sie Presseberichte anzubieten hätten und meine E-Mail-Adresse in Ihren Presseverteiler setzten, würde ich mich sehr freuen!

Beste Grüße
Willi Schewski

P.S. Bitte besuchen Sie meine Blogs:
http://freier-autor.blog.de/
http://literatur-magazin.blog.de/
http://flensburg-szene.blog.de/
http://musik-magazin.blog.de/
http://pressebuero.twoday.net/

Sowie meine Webseite:
http://www.freier-autor.com/

und meinen Bücher-Shop:
http://astore.amazon.de/textdiediewel-21 --------------------------------------------------------------------------------
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz